Düstere Legenden Frankreich, USA 1998 – 99min.

Pressetext

Düstere Legenden

Angst und Schrecken haben Besitz ergriffen vom ehrwürdigen Pendleton College, der einst sichersten Schule des Landes: Unberechenbar und ohne erkennbares Motiv wählt ein irrer Mörder seine Opfer und tötet sie auf bestialische Weise. Die Studentin Natalie (ALICIA WITT) glaubt, den Schlüssel zu den Bluttaten des Psychopathen gefunden zu haben: Er mordet nach dem Vorbild düsterer, urbaner Legenden - moderner Volksmärchen, die sich wie ein Virus verbreiten und im kollektiven Bewusstsein festsetzen. Weil ihr keiner ihrer Freunde Glauben schenkt, setzt Natalie alles auf eine Karte, dem Killer eigenhändig auf die Spur zu kommen. Dabei macht sie eine grausame Entdeckung: Der wahnsinnige Mörder plant seine eigene düstere Legende, in Blut geschrieben - und Natalie spielt darin die Hauptrolle...

Noch nie war Horror so in wie heute: Nach dem Vorbild von 'Scream' und 'Ich weiss was Du letzten Sommer getan hast' inszenierte Regiedebütant Jamie Blanks einen packenden Schocker, der perfekt auf der Klaviatur des Schreckens spielt und sein Publikum durch ein konsequentes Wechselbad der Gefühle schickt. Attraktiv besetzt mit einer Reihe der angesagtesten Jungstars von Hollywood, präsentiert DÜSTERE LEGENDEN eine Story, die in einem Moment das Blut in den Adern gefrieren lässt und im nächsten mit wohldosiertem Humor für Befreiung sorgt. Eines ist sicher: Schon lange war Grusel nicht mehr schöner als in diesem topaktuellen Meisterwerk des Schreckens.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Encanto

No Time to Die

Stürm: Bis wir tot sind oder frei

Eternals