Loved USA 1997 – 109min.

Pressetext

Loved

Eine Frau wird auf der Schnellstrasse frontal von einem Auto erfasst und stirbt. War es Selbstmord, fahrlässige oder sogar vorsätzliche Tötung? Der ermittelnde Staatsanwalt Dietrickson (William Hurt) ist davon überzeugt, dass es sich nicht um einen Unfall handelte. Er macht den Ehemann der Toten ausfindig und erfährt, dass dieser seine früheren Partnerinnen verprügelt und misshandelt hat. Um den notorischen Gewalttäter überführen zu können, ist Dietrickson auf die Mithilfe dieser Zeuginnen angewiesen. Debra Gill, die wegen des Angeklagten im Rollstuhl sitzt, weigert sich, vor Gericht zu erscheinen. Doch Hedda Amerson (Robin Wright) erklärt sich schliesslich bereit, gegen ihren früheren Peiniger, zu dem sie in extremer Abhängigkeit stand, auszusagen. Ein schwerer Schritt, denn die ehemalige Wettkampfschwimmerin ist in all den Jahren nicht über die obsessive Liebesbeziehung hinweggekommen und glaubt, je gewalttätiger sich ein Partner verhalte, desto grösser sei seine Liebe. Dietrickson versteht allmählich, dass seine Hauptzeugin nicht auf pure Schuldzuweisung aus ist, sondern für den Täter tiefe Gefühle aufbringt. Und steht Hedda bei, die immer mehr von der mühsam verdrängten Vergangenheit eingeholt wird.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Venom: Let There Be Carnage

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten

Dune