Schindlers Liste (25 Years) USA 1993 – 197min.

Pressetext

Schindlers Liste (25 Years)

Der sudetendeutsche Geschäftsmann Oskar Schindler kommt 1939 nach Krakau, um in den Wirren des Zweiten Weltkrieges Profit zu machen. Er übernimmt eine stillgelegte Emaille-Fabrik, in der er Zwangsarbeiter aus dem jüdischen Ghetto beschäftigt. Doch seine wachsende Abscheu gegen die Brutalität der Nazis und das unbeschreibliche Leid der Juden wecken in dem opportunistischen Fabrikanten und Lebemann einen ungeahnten Idealismus. Als "seine" Juden nach Auschwitz deportiert werden sollen, setzt Schindler sein Privatvermögen und nicht zuletzt auch sein Leben aufs Spiel, um so viele wie möglich vor dem sicheren Tod zu retten.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

grefele

vor 4 Jahren

Ein riesen Film. Geht unter die Haut. Zeigt die grauenhaften Abscheulichkeiten von Nazi Deutschland. Perfekte Besetzung. Schade dass Grässlichkeiten auf dieser Erde Tatsache sind.


Tatschi82

vor 6 Jahren

Ein ganz grosser Film. Unglaublich brutal und aufwühlend. Die schwarz-weiss Inszenierung ist wirklich toll. Sehr beeindruckend.


movie world filip

vor 7 Jahren

Schöne schwarz weiss Bilder... das mit das Mädchen funktioniert. Intellektueller Film mit super Ralph Fiennes und Liam Neeson. "I pardon you" vor dem Spiegel so interessant wie "Are you talking to me" aus Taxi Driver.


Mehr Filmkritiken

Pokémon: Detective Pikachu

Avengers: Endgame

Glam Girls - Hinreissend verdorben

The Sun Is also a Star: Ein einziger Tag für die Liebe