Indiana Jones und der Tempel des Todes USA 1984 – 118min.

Pressetext

Indiana Jones und der Tempel des Todes

Indiana Jones, der verwegene Archäologieprofessor mit der Peitsche, begibt sich auf ein neues Abenteuer, das ihn in das Herz von Indien führt. Zusammen mit seinen Wegbegleitern Short Round und der bezaubernden Nachtclubsängerin Willie Scott entkommt er nur knapp einem Mordanschlag. In Indien angekommen finden die drei Gefährten ein vom Untergang gezeichnetes Dorf im Dschungel. Um die Bewohner retten zu können, muss der heilige Sankara-Stein gefunden werden. Indy, Short Round und Willie begeben sich auf die abenteuerliche Suche nach dem magischen Kristall. Die gefährliche Spur mit vielen unliebsamen Überraschungen führt sie in den Tempel des Todes, ein unheimliches Labyrinth einer finsteren Macht. Noch ahnen sie nicht, welche tödlichen Gefahren ihnen bevorstehen.....

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

movie world filip

vor 9 Jahren

unvergesslich neue action trip dieser zeit... mit tolle szenen... der böse nimmt das herz aus einer brust heraus... augensuppe... etc. indiana jones war geboren.. indy


faron

vor 9 Jahren

Der schlechteste der bislang vier Indy-Filme, aber immer noch sehenswert!


sniper8

vor 14 Jahren

sicherlich nicht so gut wie teil 1 und 3(sind wohl die meisten dieser meinung). sehr brutal und dunkel. doch die darsteller retten wieder alles mit ihrem humor und allem drum und dran. ein wirklich guter film. übertrumpft fast den ersten teil an action.


Mehr Filmkritiken

Das Neue Evangelium

Antoinette dans les Cévennes

Aalto

Sami, Joe und ich