CH.FILM

Marie-Louise Schweiz 1944 – 103min.

Pressetext

Marie-Louise

Mit einer Gruppe von französischen Kindern kommt die kleine Marie-Louise 1943 für drei Monate zur Erholung in die Schweiz. Weil sie nicht wie geplant abgeholt wird, nimmt die Rotkreuzhelferin Heidi Rüegg das Kind mit nach Hause. Fabrikdirektor Rüegg missbilligt den Entscheid der Tochter, schliesst das Mädchen aber schnell ins Herz. Als die 90 Tage vorbei sind, will Marie-Louise nicht mehr nach Hause zurück. In Kooperation mit Praesens Film, der Cinémathèque Suisse, Memoriav und SRF präsentiert das ZFF die Uraufführung der frisch restaurierten Fassung des oscarprämierten Schweizer Kinoklassikers.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Elvis

Jurassic World: Ein Neues Zeitalter

Top Gun: Maverick

Lightyear