Suche: «Les Cordes de la potence»

Ergebnisse Kinos 6 Kinos

Collège de la Planta

Avenue de la Concorde 1
1022 Chavannes-Renens

Salle de la paroisse Sainte-Claire

rue Ste-Claire 1
1800 Vevey

Salle de la Colombière

Rue de la Colombière 18
1260 Nyon

Ergebnisse Filme 4398 Filme

Im zweiten Teil des grossen Finales wird über Sieg und Niederlage entschieden - Wird es Harry Potter schaffen?

Filmkritik

Der erste Teil des furiosen Finales: Harry Potter muss Lord Voldemorts Geheimnis der Unsterblichkeit finden.

Filmkritik

Uri Orlov (Nicolas Cage) wird in den USA zum internationalen Waffenhändler im Kalten Krieg. Drama von Andrew...

Filmkritik

Ergebnisse Kritiken 782 Kritiken

Les morsures de l'aube

Catherine Deneuve. Gothic Thriller, Komödie oder Melodrama, «Les morsures de l'aube» ist alles in einem! Der 29-jährige Antoine ist ein Nichtsnutz und Parasit, er schläft am Tag

Le Coût de la vie

Le Coût de la vie

La face cachée de la lune

uraufgeführtes Solostück «La face cachée de la lune», das Robert Lepage vor einem Jahr mit sich selber in der doppelten Hauptrolle verfilmte. Darin markieren die helle und dunkle Seite

L'art (délicat) de la séduction

seinem alten Freund Patrick Timsit zusammen, mit dem er schon für verschiedene Filme gemeinsam vor der Kamera stand («Pédale Douce»). «L'Art Délicat de la Séduction» ist eine

Ergebnisse News 3351 News

Mathematischer Wahnsinn

Robert Redford soll laut dem «Hollywood Reporter» in einer Verfilmung der aussergewöhnlichen Biografie des amerikanischen Mathematikers John Forbes Nash Regie führen. Tom

Hollywood gibt Franka Potente eine weitere Chance

Potente. «Er hat sich in der Zwischenzeit kaum verändert, nur weniger Scrabble hat er gespielt. Es ist echt unglaublich, wie oft der Typ Scrabble spielt». «The Bourne Supremacy» läuft ab September in den Schweizer Kinos.

«Brokeback»: Hollywood-Wort des Jahres

Ang Lees «Brokeback Mountain» ist nicht nur Oscarfavorit, sondern vor allem auch dankbare Witzquelle für allerlei Late-Night-Talker, Posterbastler und Internet-Nerds. Gemäss der

«La petite chambre» Schweizer Film des Jahres

Kind tot geboren hat. Ausgezeichnet wurde auch das Drehbuch von La petite chambre; geschrieben haben es die beiden Regisseurinnen. Der Kristall für den besten Dokumentarfilm