News10. Oktober 2017

«Star Wars VIII: Die letzten Jedi» - Der neue Trailer ist da!

«Star Wars VIII: Die letzten Jedi» - Der neue Trailer ist da!
© Disney

Im Dezember kehrt die Sternen-Saga zurück in die Kinosäle: Im zweiten Teil der dritten Star Wars-Triologie gibt Luke Skywalker (Mark Hamill) als gebrochener Mann sein Comeback auf der Leinwand. Laut Regisseur Rian Johnson ist der Trailer zu Star Wars 8 jedoch gespickt mit Spoilern. Wir haben es trotzdem gewagt und sind begeistert.

Vor lauter Spin-Offs, Zeitsprüngen und Mutmassungen über die neueste Star Wars-Episode kann man leicht den Überblick verlieren, deshalb helfen wir euch hier kurz auf die Sprünge: Die letzten Jedi schliesst direkt an die Ereignisse von Star Wars VII: Das Erwachen der Macht an. Nachdem das Dreigespann um Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega) und Poe (Oscar Isaac) mithilfe des Widerstands die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung zerstört hat, macht sich Rey auf die Suche nach dem verschollenen Luke Skywalker.

Ich sah solch rohe Kraft nur einmal zuvor. Es hat mich damals erschreckt. Und es tut es jetzt.– Luke Skywalker in «Stars Wars: Die letzten Jedi»

Als sie den legendären Jedi-Ritter auf dem Wasserplaneten Ahch-To findet, hat sich dieser jedoch stark verändert: Luke ist mittlerweile ein gebrochener Mann, der glaubt, dass die Zeit der Jedi vorbei ist. Wie im Trailer ersichtlich, nimmt er Rey in Die letzten Jedi nichtsdestotrotz unter seine Fittiche und zeigt sich beeindruckt von ihren unglaublichen Kräften. „Ich sah solch rohe Kraft nur einmal zuvor. Es hat mich damals erschreckt. Und es tut es jetzt.“ Werden die beiden im Kampf gegen die dunklen Mächte bestehen?

Im neuen Trailer sind auch altbekannte Helden der Filmreihe wieder mit von der Partie. Die im Dezember im Alter von 60 Jahren verstorbene Carrie Fisher glänzt einmal mehr in der Rolle der Generalin Leia Organa. Auf der dunklen Seite steht Kylo Ren (Adam Driver), der sich im Auftrag von Snoke (Andy Serkis) auf finsterer Mission befindet.

Natürlich darf auch Chewbacca nicht fehlen, der in Begleitung eines süssen Porgs im Trailer auftaucht und sicherlich für das eine oder andere “jööh” im Kinosaal sorgen wird. Nebst vielen Laserschwertern und einem letzten Auftritt der legendären Carrie Fisher freuen wir uns besonders auf das Star Wars-Debüt von Benicio del Toro, über dessen Rolle bisher noch gerätselt wird und der auch auf dem neu veröffentlichten Poster noch nicht zu sehen ist.

Laut Disney werden im Film uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit ans Tageslicht gebracht. Ob der neue Star Wars den hohen Erwartungen gerecht wird, ist ab dem 14. Dezember in den Kinos zu sehen.


Kommentare 5

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

theboch

Die Gefahr/Chance ist natürlich wieder sehr gross, dass der Film "floppt" bei dem Erbe, welches es zu bewahren gilt. Ich persönlich fand ja Rogue One noch ziemlich erfrischend. Aber persönliche Geschmäcker sind ja verschieden.

Zuletzt geändert am: October 11, 2017 13:47

mariodoering

@oscon Um es in Darth Vader Worten auszudrücken “I find your lack of faith disturbing.”
Nein spass ich bin selbst ziemlich hin und her gerissen..

oscon

Leute, auch wenn ich mch völlig in die "Nesseln" setze: Mich überzeugt der neue Trailer überhaupt nicht, die neue Storyline die sich auftut, finde ich diplomatisch ausgedrückt nicht so spannend. Die Kulissen (Alien-Schneefüchse ?!?) und die affenartigen AT-AT's sind jetzt auch nicht der Burner...

Obwohl ich die Ewoks und v.a. die Gungans gar nicht mochte, gefallen mir eigentlich am besten noch die Porgs...

Nach dem für mich persönlichen Flop "Rogue One", habe ich um's mit Han Solo's Worten zu sagen: "Ein ganz mieses Gefühl bei der Sache"... 😮

Mehr anzeigen

theboch

Das neue Poster zeigt Luke auch wieder so leicht in hellem und dunklen Licht... hmmm...

theboch

Die Vorfreude steigt weiter!

  • Seite 1 von 1