News7. Oktober 2017

Die diesjährigen Gewinner des ZFF72: Drei Schweizer Beiträge räumen ab

Die diesjährigen Gewinner des ZFF72: Drei Schweizer Beiträge räumen ab

Drei Beiträge aus der Schweiz gewinnen die Preise des diesjährigen vierten ZFF 72 Filmwettbewerbs - Die Aufgabe der Teilnehmenden bestand darin, zum Thema ‚Blau’ innerhalb von 72 Stunden einen maximal 72 Sekunden langen Film zu produzieren. Einreichungen gab es aus insgesamt 13 Ländern, darunter aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, aber etwa auch aus Albanien, Ungarn, Russland, Slovenien, Schweden, Grossbritannien und den USA.

Die eingesandten Arbeiten wurden einerseits von zwei Fachjurys bewertet, andererseits von der weltweiten Online-Community. Der Jury Award ist mit CHF 5000 dotiert, der Viewers Award mit CHF 4000. Beim Mobile Filming Award gab es ein Galaxy S8, ein Galaxy Tab S3 und eine Gear 360 Kamera von Samsung zu gewinnen.

Dieses Jahr räumen trotz der grossen Anzahl an Beiträgen aus dem Ausland drei Schweizer Kurzfilme ab: Der von einer Fachjury vergebene Jury Award geht an WIRED von Manuel Imboden aus Bern...

...den vom Publikum bestimmten Viewers Award gewinnt Joel Haas für seinen Beitrag DUNKLE KÜCHE und der neue Mobile Filming Award schliesslich geht an...

FRAUKE PETRY KOCHT von Livio Beyeler aus Zürich.

Alle weiteren kreativen Beiträge dieses Jahres sind auf zff72.com abrufbar. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und freuen uns schon wieder auf die Beiträge vom nächsten Jahr!


Kommentare 0

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung