News

Neuer Bond muss unten durch

Fr, 21.10.2005, Pascal Blum

Der "Goldeneye"-Regisseur Martin Campbell möchte so nahe wie möglich an der Fleming-Novel "Casino Royale" bleiben und fürchtet sich schon jetzt von der Szene, in der der junge 007 mit einem Teppichklopfer auf die Hoden kriegt.

Neuer Bond muss unten durch
"Ich habe bislang noch keine Ahnung, wie ich das filmen soll", so Campbell. James Bond wird in der Sequenz vom Bösewicht Le Chiffre malträtiert, der so lange mit dem Haushaltsgerät auf "empfindlichen Körperstellen" des britischen Agenten einschlägt, bis er eine Antwort erhält. Es scheint also, dass der 2006er-Bond mit Daniel Craig eher unfreiwillig komisch wird.

Daneben fällt der Spielzeugbastler "Q" (so far: John Cleese) sowie der Vorzimmerdrachen Monneypenny aus dem Script, da es die beiden in "Casino Royale" schlicht noch nicht gab. Craigs Mutter Carol schaltete sich zudem jüngst in die spannende Diskussion ein, nur um zu gestehen, dass der kleine Daniel den Bond früher gehasst und sich eher fürs Theater interessiert hätte.

weitersagen

Weitere News

News | Fr, 31.10.2014
Die Kino-Kurznews vom 31. November mit Seth Rogen, Naomi Watts, Elle Fanning, Susan Sarandon und "Der Kreis".
News | Do, 30.10.2014
Michael Bay schaut sich nach Neuem um - jetzt dreht er das Kriegsdrama "13 Hours" über einen Anschlag in Libyen.
News | Mi, 29.10.2014
Die Kino-Kurznews vom 29. Oktober mit Keanu Reeves, Hailee Steinfeld und Greg Kinnear.
News | Di, 28.10.2014
Die Kino-Kurznews vom 28. Oktober mit Benedict Cumberbatch, Ewan McGregor und Luke Evans.
News | Mo, 27.10.2014
Selber sagen, was im Kino läuft! Kann man jetzt: Möglich macht's die neue Online-Plattform Gokino.ch, die mit Cineman.ch zusammenspannt.
News | Mo, 27.10.2014
Am 1. November 2014 erscheint der Trailer zum siebten Teil der "Fast & Furious"-Reihe