News

Neuer Bond muss unten durch

Fr, 21.10.2005, Pascal Blum

Der «Goldeneye»-Regisseur Martin Campbell möchte so nahe wie möglich an der Fleming-Novel «Casino Royale» bleiben und fürchtet sich schon jetzt von der Szene, in der der junge 007 mit einem Teppichklopfer auf die Hoden kriegt.

Neuer Bond muss unten durch
«Ich habe bislang noch keine Ahnung, wie ich das filmen soll», so Campbell. James Bond wird in der Sequenz vom Bösewicht Le Chiffre malträtiert, der so lange mit dem Haushaltsgerät auf «empfindlichen Körperstellen» des britischen Agenten einschlägt, bis er eine Antwort erhält. Es scheint also, dass der 2006er-Bond mit Daniel Craig eher unfreiwillig komisch wird.

Daneben fällt der Spielzeugbastler «Q» (so far: John Cleese) sowie der Vorzimmerdrachen Monneypenny aus dem Script, da es die beiden in «Casino Royale» schlicht noch nicht gab. Craigs Mutter Carol schaltete sich zudem jüngst in die spannende Diskussion ein, nur um zu gestehen, dass der kleine Daniel den Bond früher gehasst und sich eher fürs Theater interessiert hätte.

weitersagen

Weitere News

News | Mi, 23.04.2014
Die Kurznews vom 23. April mit Rachel Weisz, Toni Collette, Jon Turteltaub und Michael B. Jordan.
News | Mi, 23.04.2014
Andrew Dominik dreht ein Biopic über Marilyn Monroe - Jessica Chastain übernimmt die Hauptrolle.
News | Di, 22.04.2014
Steven Spielberg und Tom Hanks sind im Gespräch für einen Thriller über den Kalten Krieg.
News | Di, 22.04.2014
Die Kurznews vom 22. April mit Danny Boyle, Chris Pine, Nicholas Stoller und dem Resident Evil Sequel.
News | Do, 17.04.2014
Cineman schickt mit Indiewire und der Critics Academy junge Filmkritiker als Filmfestival von Locarno.
News | Mi, 16.04.2014
Sharon Stone spielt in "American Ultra" an der Seite von Jesse Eisenberg und Kristen Stewart.