The Best Exotic Marigold Hotel Grossbritannien 2011 – 124min.

The Best Exotic Marigold Hotel

Filmkritik

Lebensabend Masala

Patrick Heidmann
Filmkritik: Patrick Heidmann

Regisseur John Madden, der einst mit Shakespeare in Love zu Oscar-Ehren kam und und kürzlich Helen Mirren aus dem Agenten-Ruhestand holte, verfrachtet eib buntes Grüppchen nicht mehr ganz junger Briten von der Insel nach Indien.

Da ist zum Beispiel die frisch verwitwete Evelyn (Judi Dench). Oder Douglas (Bill Nighy) und Jean (Penelope Wilton): Sie sind unzufrieden mit den Wohnmöglichkeiten, die die spärliche Rente ihnen bietet. Der erfolgreiche Jurist Graham (Tom Wilkinson) hat ein Leben lang darauf gewartet, in Jaipur die Liebe seines Lebens wiederzufinden. Und die fremdenfeindliche Muriel (Maggie Smith) verlässt nur einer Hüftoperation wegen überhaupt die Heimat.

Einmal im "Best Exotic Marigold Hotel" angekommen, gesellt sich zur Aufregung eines Neuanfangs in der Ferne vor allem Ernüchterung. Das von dem jungen Sprücheklopfer Sonny (Dev Patel) geleitete Hotel ist mehr als baufällig, auf Strom oder Telefon kein Verlass und das Essen eher gewöhnungsbedürftig. Nach einer Weile allerdings haben sich zumindest einige der hüftsteifen Alten mit indischer Lebensfreude infiziert, was sich bei einem Wohlfühlfilm wie diesem natürlich von selbst versteht.

Es gibt zahlreiche Filme, in denen wahlweise Generationen, soziale Milieus oder eben Kulturen aufeinanderprallen und alle Beteiligten am Ende ganz neue Seiten an sich entdecken. Dass Madden diesem sehr britischen Genre viel Neues hinzufügen würde, kann man nicht behaupten. Auch bei ihm sind die Charaktere ausgesucht charmant und filmreif verschroben, der Tonfall derweil bittersüß, aber stets hoffnungsvoll und liebenswert. Und auch darüber hinaus kommt fast alles so, wie man es erwartet.

Ein paar kleine Besonderheiten gönnt sich The Best Exotic Marigold Hotel dann doch. Die Indien-Folklore etwa wird von ein paar Szenen modernen Großstadtlebens durchbrochen, und vor allem Grahams Geschichte hält einige überraschende (und vor allem bewegende) Momente bereit. In Kombination mit seinem exzellenten Ensemble reicht das Madden vollkommen, um sich mit seiner gut geölten Komödienmaschinerie höchst unterhaltsam von der Masse abzusetzen. Der Erfolg gibt ihm dabei genauso recht wie allen, die auch ein älteres Kinopublikum ernst nehmen.

03.04.2012

4

Dein Film-Rating

Kommentare

1234jopy

1234jopy

Feelgood für Senioren.

The Best Exotic Marigold Hotel 4
Pascal

Pascal

Das Zusammentreffen der britischen Schauspielgrössen im Retneralter ist unterhaltsam anzusehen. Nicht mehr und nicht weniger.

Mehr anzeigen

The Best Exotic Marigold Hotel 3
Urs23

Urs23

Wunderschöne Rentnerkomödie, die ans Herz geht. Witzig, aber durchaus auch mit ernsteren Szenen.

Mehr anzeigen

The Best Exotic Marigold Hotel 4

Mehr Filmkritiken

Ice Age: Collision Course

Independence Day: Resurgence

Star Trek Beyond